AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Schmerda Beton- und Baustoffwerk GmbH & Co KG

Alle unsere Angebote, Verkäufe und Lieferungen erfolgen aufgrund nachfolgender Verkaufs- und Lieferbedingungen, die durch Auftragserteilung vom Käufer als vollinhaltlich genehmigt gelten und damit für den Käufer wie für uns verbindlich sind.

1. Preis

Sämtliche ausgewiesene Preise sind nur in Verbindung mit unseren Verkaufs- und Lieferbedingungen gültig. Die vereinbarten und verrechneten Preise gelten unter der Voraussetzung, dass der Kunde die vereinbarten Zahlungsbedingungen einhält.

2. Lieferzeit – Lieferfrist

Von der Firma werden die angegebenen Lieferfristen nach Tunlichkeit und Möglichkeit eingehalten. Bei Eintritt unabwendbarer Ereignisse, wie höhere Gewalt, Betriebsstörung, Stromausfall, Verkehrs- und Witterungsstörungen sowie behördlichen Verfügungen sind wir ohne Schadenersatzver-pflichtungen ganz oder für die Dauer der vorgenannten Ereignisse, von der Lieferpflicht befreit.

3. Zahlung

Zahlungen sind im Rahmen der vereinbarten Zahlungskonditionen fällig und werden auf die älteste offene Forderung verrechnet. Sie sind nicht berechtigt, eventuell auftretende Differenzen auf Grund von Mängelrügen oder Schadenersatzansprüche, ohne eine von uns erhaltene Gutschrift, einzu-behalten. Bei Zahlungsverzug werden den Kunden bankmäßige Verzugszinsen und Mahnungsspesen verrechnet.

4. Materialrückgabe

Die Retourware muss unbeschädigt sein und wird generell nur mehr mit dem ursprünglich verrechneten Preis abzüglich 20 % Manipulationsgebühr gutgeschrieben. Bei von uns durchgeführten Baustellenräumungen wird für jede Baustelle ein Pauschalbetrag verrechnet.

5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Für den Fall einer Weiterveräußerung bietet der Kunde uns die Abtretung seiner Forderungen an seinen Kunden an. Diese Vereinbarung gilt bis zur vollständigen Bezahlung aller Verbindlichkeiten des Kunden bei uns. Dadurch sind wir berechtigt, den Auftraggeber des Kunden zu verständigen, und dieser hat nur noch an uns Zahlungen zu leisten. Der Kunde ist verpflichtet, uns sämtliche erforderlichen Auskünfte und Unterlagen unverzüglich auszuhändigen.

6. Gewährleistung

Wir haften für sämtliche Mängel an der von uns gelieferten Ware, sofern die Ware nachweislich infolge eines vor der Übernahme liegenden Umstandes unbrauchbar, oder für die Brauchbarkeit unserer Erzeugnisse erheblich beeinträchtigt wurde. Die Ware ist bei der Übernahme vom Kunden oder von dessen Beauftragten nach Menge und Beschaffenheit durch optische Kontrolle zu messen, zu zählen und zu überprüfen. Bei begründeter und rechtzeitig eingebrachter Mängelrüge können wir wahlweise innerhalb einer angemessenen Frist Ersatz für den mangelhaften Teil leisten, nachbessern oder hierfür Gutschrift erteilen. Schadenersatzansprüche jeder Art können gegen uns nur geltend gemacht werden, wenn wir grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zu verantworten haben.

7. Storno

Bei vollem oder teilweisen Rücktritt des Auftraggebers aus dem Vertrag gilt eine Stornogebühr von 10% als vereinbart.

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Ungeachtet des vereinbarten Leistungsortes wird als Erfüllungsort Gleisdorf vereinbart, etwaige Streitigkeiten sind beim Gericht Gleisdorf auszutragen.

UID-Nr.: ATU 42479607 ARA-Nr.: 8985 DVR: 0941425 FN 13611 t